Pasta & Saucen

Servierempfehlung Möhrem Zucchini Salat

Rohe Zucchini-Nudeln mit Möhren-Sugo

2 Portionen als Hauptmahlzeit

2 kleine Zucchini zu rohen „Spaghetti“ schneiden und auf 2 Tellern zu Nudelnestern anrichten.
300 g Möhren klein würfeln, in
300 ml Wasser mit
1 TL Zucker für 10 Minuten dünsten. Die Möhren abgießen und dabei das komplette Kochwasser aufbewahren.
150 ml Milch erhitzen und mit einem Teil des Kochwassers auf 250 ml auffüllen.
1 kl. Zwiebel in
15 g Butter glasig dünsten. Gleichmäßig mit
15 g Mehl bestäuben, hellgelb anschwitzen und dann unter ständigem Rühren die heiße Milch langsam zugießen.
1 gestr. TL Vitam-R Hefeextrakt zufügen und Sauce gut 5 Minuten köcheln lassen.
Die Möhren unterheben, ggf. noch etwas Kochwasser in dieses Sugo einrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist und jeweils zur Hälfte in die Vertiefung der Zucchininester geben. Sofort servieren.

Serviervorschlag Mango-Tomaten-Sauce

Mango-Tomaten-Sauce

2 Portionen

1 Mango, in Stifte geschnitten
in 1 TL VITAM Klare Hefebrühe,
gelöst in 200 ml Wasser aufkochen, dann
2 Tomaten, gewürfelt,
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
zufügen und alles etwas köcheln lassen,
½  Bund glatte Petersilie,
50 ml  Kokosnussmilch unterheben,
mit Chili, frisch oder Pulver, abschmecken,
zu Reis oder Nudeln servieren.

Serviervorschlag Möhren-Nudeln mit Käsesauce

Möhren-Nudeln mit Käsesauce

Nudeln:
2 große Möhren
400 g breite Bandnudeln
Salz

Sauce:
2 Schalotten, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
20 g Butter
1 gestrichener TL VITAM-R Hefeextrakt
150 g TK-Erbsen
250 g Ricotta
100 g milder cremiger Ziegenkäse
Pfeffer

Möhren schälen, waschen und längs mit dem Sparschäler in Streifen schneiden. Nudeln in Salzwasser bissfest garen, Möhren 5 Min. vor Ende der Garzeit zu den Nudeln geben.
Für die Sauce Schalotten und Knoblauch in der heißen Butter glasig dünsten, mit 350 ml Wasser ablöschen. VITAM-R einrühren, Erbsen zufügen und alles ca. 5 Min. köcheln lassen.
Ricotta und Ziegenkäse einrühren, bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Dann pfeffern und mit den Möhren-Nudeln mischen. Nach Wunsch mit Petersilie garniert servieren.

Zubereitungszeit ca. 25 Min.  Pro Portion ca. 618 kcal

Serviervorschlag Nudel-Gemüse-Topf

Nudel-Gemüse-Topf mit Feta

250 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
je 1 gelbe und rote Paprikaschote
400 g Zucchini
1 Töpfchen Thymian
3 EL Olivenöl
2 EL brauner Zucker
2 EL Tomatenmark
1/2 TL Tabasco
2 TL VITAM Gemüse-Hefebrühe
150 g kleine Schleifchennudeln
Salz
200 g Fetakäse
100 g schwarze Oliven

Zubereitung:
Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen und in halbe Ringe bzw. kleine Würfel schneiden. Paprika und Zucchini putzen. Paprika in Streifen, Zucchini in Stücke schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und fein hacken.
Öl in einem Schmortopf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Zucker darüber streuen und die Zwiebeln karamellisieren lassen. Zucchini und Paprika zufügen und kurz schmoren. Tomatenmark, Tabasco, 1 l Wasser, Gemüsebrühe und Thymian einrühren und abgedeckt 15 Minuten garen, mit Tabasco abschmecken.
Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen und in den fertigen Gemüsetopf geben. Feta würfeln. Oliven entsteinen und klein schneiden, beides zum Schluss über den Gemüsetopf streuen.

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten.

Allgäuer Sauce mit Kohlrabi-Kartoffeln

2 Portionen

2 Kohlrabi und
3 Kartoffeln in mundgerechten Stücken wie gewohnt garen.

Für die Allgäuer Sauce:
2 TL (14 g) VITAM Helle Grundsauce in
125 ml Wasser und
100 ml Pflanzen-Milch kalt einrühren und unter Rühren einmal kräftig aufwallen lassen.
 2 EL VITAM Hefefocken
1TL VITAM-R Hefeextrakt und
2 TL Nußmus (Cashew, Sesam) in die Sauce schmelzen, leicht salzen und zu dem Gemüse servieren.

Italienische Kräuter-Sauce zu Vollkornspaghetti mit Erbsen und Räuchertofu

2 Portionen

250 g Pasta nach Packungsanleitung zubereiten.
100 g Räuchertofu und
150 g Erbsen erwärmen.

Für die italienische Kräuter-Sauce:
2 TL (14 g)  VITAM Helle Grundsauce
in 200 ml kalte Pflanzen-Milch einrühren und unter Rühren einmal kräftig aufwallen lassen.
1 EL VITAM Hefeflocken (oder Parmesan) und
2 EL gehacktes Basilikum oder Ruccola gleichmäßig unterheben.
Mit Nudeln, Erbsen und Tofu vermengt servieren.

Kräutersauce – zu gebratenen Tomaten und Vielem mehr

2 Portionen

1 Zwiebel und
1 Knoblauchzehe in
1 EL Öl glasig dünsten.
Mit 100 ml Wasser und
100 ml Pflanzen-Sahne ablöschen,
½ TL VITAM Gemüse Hefebrühe untermischen.
3 TL VITAM Helle Grundsauce in
50 ml kaltem Cidre (alternativ Weißwein oder Apfelsaft) glatt rühren, zu den bereits kochenden Saucenzutaten geben und einmal kräftig aufwallen lassen.
Mit je 1 EL gehacktem Schnittlauch, Petersilie und Basilikum abschmecken.

Serviervorschlag Dill-Zitronenjus zu Tomaten-Lauchgemüse

Dill-Zitronenjus zu Tomaten-Lauchgemüse

2 Portionen

4 Tomaten jeweils in achtel Spalten schneiden, diese noch einmal quer halbieren.
1 Stange Lauch in halbe Ringe schneiden, beide Gemüse in
1 EL Olivenöl kurz anbraten, dann mit
5 EL Wasser und
1 Löffelspitze VITAM Gemüse-Hefebrühe ablöschen und 5 Minuten dünsten.

Für die Dill-Zitronenjus
2 EL (22 g) VITAM Dunkle Grundsauce in
200 ml kaltem Wasser glatt rühren, dann unter Rühren einmal kräftig aufwallen lassen.
1 EL Zitronensaft
1 EL Margarine sowie
1 EL Dill, gehackt, einrühren und Sauce nach Geschmack unter das Gemüse heben, ggf. salzen.
Je nach Appetit mit Reis oder Kartoffeln servieren.

Schmeckt auch mit VITAM Heller Grundsauce

Oregano-Tomatensugo

2—3 Portionen

1 Zwiebel, gewürfelt in
1 EL Olivenöl glasig dünsten, mit
200 g passierten Tomaten,
100 ml Wasser und
1 TL Oregano ablöschen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
2 EL (22 g) VITAM Dunkle Grundsauce in
2 EL kaltem Wasser glatt rühren und zum Binden der Sauce unter ständigem Rühren einmal kräftig aufwallen lassen.
Nach Geschmack 1 gestr. TL Zucker zum „Öffnen“ des frischen Tomatengeschmackes zufügen — probieren Sie es einfach mal im direkten Vergleich vorher/nachher aus.

Orangensauce mit Kochbananen

2 Portionen

2 Kochbananen schälen, halbieren und in 6 mm Scheiben schneiden.
Die Bananen in
1 EL Öl mit
1 Zwiebel in Würfeln bei mittlerer Hitze ganz leicht bräunen. Mit
100 ml Wasser ablöschen,
1 rote Paprika in Würfeln zugeben und 5 Minuten mit den Bananen dünsten.

Für die Orangensauce:
1 große rote Zwiebel fein würfeln und in
25 g Margarine andünsten.
2 EL (22 g) VITAM Dunkle Grundsauce in
220 ml kalten Orangensaft glattrühren, die Zwiebeln damit ablöschen und
unter Rühren einmal kräftig aufwallen lassen.
Bananen als Ragout mit der Sauce servieren.

Diese Sauce passt auch gut zu gekochten Möhren, Paprika und immer zu Reis.

Sauce à l'Orange — vegan

Eine rote Zwiebel fein würfeln und in 1 EL Margarine glasig dünsten.
Mit 220 ml Orangensaft und 2 EL Balsamico-Essig ablöschen.
Zwei Thymianzweige hinzugeben und die Sauce 15 Minuten einkochen.
Wenn keine Kinder mit essen, mit einem guten Schuß Rotwein noch einmal kurz aufwallen lassen; sonst entfällt dieser Schritt.
Die Sauce vom Herd nehmen und den Thymian entfernen.
Mit 2 TL Vitam-R Hefeextrakt, 2 TL Ahornsirup, Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Schluss 50 g kalte Margarine einschmelzen und die Sauce ggf. mit 2-3 EL Wasser in die gewünschte Konsistenz bringen.

Serviervorschlag Senfsauce zu Kartoffeln und Tofu

Senfsauce zu Kartoffeln und Tofu

2 Portionen

500 g Pellkartoffeln zubereiten
200 g Tofu anbraten.

Für die Senfsauce:
1 Schalotte in feinen Würfeln in
1 EL Margarine glasig dünsten.
2 TL (14 g) VITAM Helle Grundsauce mit dem Schneebesen in
250 ml kalte Pflanzen-Milch einrühren, die Zwiebel damit ablöschen,
1 TL VITAM Gemüse-Hefebrühe zufügen und unter Rühren einmal kräftig aufwallen lassen.
2 EL Senf und
2 EL Schnittlauchröllchen unter die Sauce mischen, zu Tofu und Kartoffeln servieren.

Tomatensauce

1 kg Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
2 Thymianzweige
1 TL VITAM Gemüse-Hefebrühe
4 EL VITAM Hefeflocken

Gemüse klein schneiden, Zwiebel und Knoblauch in dem Öl glasig dünsten. Tomaten, Gemüsebrühe und Thymianblättchen zugeben und für 5 Min. unter Rühren reduzieren. Die Sauce pürieren, mit den Hefeflocken abschmecken und gleichzeitig binden.

Vegane Hollandaise

2—3 Portionen

4 TL VITAM Helle Grundsauce
in 50 ml Weißwein und
200 ml kaltem Wasser glattrühren.
Mit 1 geh. EL Zucker,
je 1 Prise Salz, Pfeffer und Muskat würzen und
unter Rühren einmal kräftig aufkochen.
100 g Pflanzen-Butter in die Sauce schmelzen,
1 Spritzer Zitronensaft einrühren und gleich servieren.
Wer die Sauce gelber möchte, färbt mit etwas Kurkuma.

Serviervorschlag Vegetarischer Saucenfond

Vegetarischer Saucenfond

1 Zwiebel würfeln und in
wenig Öl bräunen. Mit
100 ml Wasser und
100 ml Soja-Sahne ablöschen,
2 TL VITAM-R Hefeextrakt einrühren und die Sauce etwas reduzieren.

Diese Basissauce zu Kartoffeln, Nudeln, Reis, Gemüse und vegetarischen Bratlingen kann nach Belieben mit Gewürzen abgewandelt werden. Der Hefeextrakt VITAM-R sorgt dabei für eine pikante Grundnote.

Zwiebel-Pilzsauce zu Kürbis-Kartoffelstampf

2 Portionen

300 g Kartoffeln schälen und gar kochen. Mit einem Kartoffelstampfer und
100 ml heißer Pflanzen-Milch,
125 g VITAM Kürbis Bio-Brotaufstrich (oder gegartem Hokkaido Kürbis) und
15 g Margarine zu Kartoffelpüree in der gewünschten Konsistenz verarbeiten.

Für die Zwiebel-Pilzsauce:
1 rote Zwiebel in halbe Ringe schneiden, in
1 EL Olivenöl glasig dünsten.
250 g Champignonviertel mit den Zwiebeln in der Pfanne fertig garen.
2 EL (22 g)  VITAM Dunkle Grundsauce in
200 ml kaltem Wasser glattrühren, dann die Pilze damit ablöschen und unter Rühren einmal kräftig aufwallen lassen.
Mit 1 EL Petersilie, ggf. Salz und Muskatnuss abschmecken.
Zu dem Kürbis-Kartoffelstampf  reichen.